Open Source

  1. Infrastructure as Code arbeitet meist mit einfachen Beschreibungssprachen wie YAML oder JSON. Pulumi erlaubt TypeScript, Python oder Go zur Cloud-Konfiguration.
  2. Daten auf Webseiten zu nutzen ist schwierig: Logins und Cookies sind oft Voraussetzung für den Zugriff. Mit dem Open-Source-Tool Curl gelingt das trotzdem.
  3. Ich habe mir mit ANSI-Escape-Codes wie \e[34;47m einen bunten Prompt für meine Bash gebaut. Leider verhält sich die Shell jetzt sehr seltsam. Was läuft falsch?
  4. "Sie verbreiten dumme Lügen" antwortete der Linux-Erfinder auf einen Beitrag in der Linux-Kernel-Mailingliste. "Lassen Sie sich impfen."
  5. Der beliebte Linux-Bootloader Grub2 schließt offiziell die Sicherheitslücke BootHole und versteht nun mit LUKS2-verschlüsselte Partitionen.
  6. 29 Jahre nach der Gründung ist der Linux-Pionier SUSE an die Börse gegangen. Der Schritt steht sinnbildlich für den Wandel von Open Source.
  7. BlueMind überarbeitet mit Version 4.5 ihre Groupware: Für Anwender und Admins gibt es viele Änderungen.
  8. Für programmierbare Logikchips (FPGAs) braucht man oft proprietäre Software: OpenFPGA FROG soll das ändern und ist selbst offengelegt.
  9. Mit FreeBSD 13.0 findet der Umstieg auf OpenZFS 2.0 statt, sodass Code und Toolset auf demselben Stand wie bei GNU/Linux sind. Dazu gibt es fünf Jahre Support.
  10. Das frisch vorgestellte Ubuntu 21.04 kommt ohne Gnome 40, es soll in einem späteren Release erscheinen. Nutzer können Gnome 40 aber schon jetzt installieren.
  11. Die von Google betriebene interaktive Website visualisiert die Abhängigkeiten quelloffener Projekte und deren Eigenschaften in Form eines Graphen.
  12. In der Linux-Distribution mit Security-Fokus hilft jetzt Kaboxer schwer paketierbaren Tools auf die Sprünge. Kali-Tweaks vereinfacht die Konfiguration.
  13. Ein Internetausfall lässt sich oft per Mobilfunk über­brücken. Doch vor dem ­Umschalten auf den Mobilfunkweg sollten Datensauger auf Diät gesetzt werden.
  14. AV Linux richtet sich mit vorinstallierten Werkzeugen an Nutzer, die Video- und Audio-Inhalte erschaffen. Wir haben die Linux-Distribution kurz angetestet.
  15. Wer am Audio-Editor Audacity mitarbeiten möchte, soll eine spezielles Contributor License Agreement unterzeichnen. Das Vorhaben sorgt für deutliche Kritik.​​
  16. Leap 15.3 bietet volle Kompatibilität zu SUSE Linux Enterprise 15 und neue Features für den Betrieb von Containern. Zum Teil etwas altbacken wirkt die Software.
  17. Die Neuerungen am Debian-basierten Live-System sind diesmal überschaubar – darunter befinden sich auch ein paar sicherheitsrelevante Softwareupdates.
  18. Die Alibaba-Gruppe macht ihre Cloud-native Datenbank PolarDB for PostgreSQL quelloffen auf GitHub zugänglich.
  19. Embedded-Linux-Distributionen müssen die begrenzten Ressourcen der Hardware beachten. PetaLinux erstellt Linux-Images für FPGAs und SoCs per Kommandozeile.
  20. Wer seine GPG-Schlüssel mit einem TUI-Werkzeug verwalten will, kann nun auf ein neues, in Rust geschriebenes Open-Source-Projekt zurückgreifen.
  21. Wer seinen Scanner unter Linux ­einsetzen will, braucht oft keine speziellen Treiber, Linux erkennt ihn automatisch. Klappt es nicht, gibt es eine Alternative.
  22. Die neue Version von antiX bringt einen verbesserten Installer, SeaMonkey als Internet-Suite und verschiedene Varianten von LTS-Kerneln.
  23. Das Passwort-Leak-Projekt Have I Been Pwned bekommt dauerhaft Hilfe vom FBI, das eigene Funde beisteuern will. Und der Code wird nun Open Source-Software.
  24. Mit der Open-Source-Software Gitlab verwalten Sie die Versionen eines Software-Projekts. Wir zeigen, wie Sie Gitlab mit Docker hosten können.
  25. Ein Patch im Open-Source-Unterbau aller iOS-Browser ist selbst nach Wochen noch nicht in Apples Betriebssysteme eingeflossen, warnt eine Sicherheitsfirma.
  26. Das quelloffene Ökosystem zur automatisierten Verarbeitung von Telemetriedaten aus Apps steht unter dem Dach der CNCF.
  27. Die Huawei-Tochter HiSilicon liefert erste RISC-V-Chips aus, die mit dem ebenfalls hauseigenen Betriebssystem HarmonyOS laufen.
  28. Die neue Version des erst kürzlich erschienenen CentOS-Nachfolgers umfasst neben kleineren Änderungen vor allem vollständigen Support für UEFI Secure Boot.
  29. Die neue Major-Version von UCS ist da. Es glänzt mit einem neuen Portal und einer neuen technischen Basis mit Debian Buster, Samba 4 und Python 3.
  30. Ein spielefähiger PC mit der Flexibilität der Nintendo Switch: Einem Bericht zufolge arbeitet Valve an einem solchen Gerät. Es soll mit Linux laufen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen